Renault Twingo: Automatische verriegelung der turen/hauben/klappen wahrend der fahrt - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Automatische verriegelung der turen/hauben/klappen wahrend der fahrt

Renault Twingo / Renault Twingo Betriebsanleitung / Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut / Automatische verriegelung der turen/hauben/klappen wahrend der fahrt

Funktionsprinzip

Renault Twingo. Funktionsprinzip


Sobald Sie nach Fahrtbeginn eine Geschwindigkeit von 20 km/h erreichen, löst das System die automatische Verriegelung der Türen/Hauben/Klappen aus.

Die Entriegelung erfolgt:

  • durch Drücken des Entriegelungsknopfes 1 der Fahrzeugtüren;
  • beim Anhalten, durch Öffnen einer Vordertür.

Anmerkung: wurde eine Tür geöffnet/geschlossen, wird sie automatisch wieder verriegelt, sobald eine Geschwindigkeit von ca.

20 km/h erreicht ist.

Aktivieren/Deaktivieren der Funktion

Drücken Sie bei laufendem Motor ca. 5 Sekunden lang auf den Knopf 1, bis ein akustisches Signal ertönt.

Funktionsstörungen

Wenn Sie eine Funktionsstörung feststellen (keine automatische Verriegelung, die Kontrolllampe des Schalters 1 leuchtet beim Verriegeln der Türen/Hauben/Klappen nicht auf...), überprüfen Sie zuerst, ob alle Türen/ Hauben/Klappen korrekt geschlossen sind.

Wenn sie korrekt geschlossen sind, wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner.

Verantwortung des Fahrers

Wenn Sie sich entschließen, mit verriegelten Türen zu fahren, denken Sie daran, dass bei einem Unfall dem Rettungsdienst der Zugang zum Fahrgastraum erschwert werden könnte.

    Ver- und Entriegeln der Türen, Hauben, Klappen
    Verriegeln/Entriegeln von außen Dies erfolgt mittels der Fernbedienung: Siehe Kapitel 1 unter "Funk-Fernbedienung: Allgemeines". In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass die Funk ...

    Auf dem Vordersitz / den Vordersitze(n)
    Vor- und Zurückstellen des Sitzes Heben Sie den Griff 4 an, um ihn zu entriegeln. Lassen Sie den Hebel in der gewünschten Position los und vergewissern Sie sich, dass der Sitz korr ...

    Andere Materialien:

    Kraftstoffqualität für Benzinmotoren
    Kraftstoffqualität für Benzinmotoren Die Benzinmotoren sind so konzipiert, dass sie mit den Biokraftstoffen für Benzinmotoren vom Typ E10 oder E24 (mit 10 % oder 24% Ethanol) gemäß den europäischen Normen EN 228 und EN 15376 betrieben werden können. Kra ...

    Bremsbeläge
    Bremsbeläge Der Verschleiß der Bremsen ist vom Fahrstil abhängig, vor allem bei Fahrzeugen, die im Stadtverkehr und auf kurzen Strecken eingesetzt werden. Deshalb kann eine Kontrolle der Bremsen auf ihren Zustand auch zwischen den Wartungen des Fahrzeugs erforderlich sein. ...

    Sicherungen
    Themeneinführung Aufgrund ständiger Weiterentwicklungen des Fahrzeugs, ausstattungsabhängiger Zuordnungen der Sicherungen und der gemeinsamen Absicherung mehrerer Verbraucher über eine Sicherung ist eine aktuelle Übersicht der Sicherungsplätze eines elektrischen V ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0128