Renault Twingo: Scheinwerfer (Lampenwechsel) - Praktische Hinweise - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Scheinwerfer (Lampenwechsel)

Abblendlicht/Fernlicht

Renault Twingo. Abblendlicht/Fernlicht


Um die Lampe zu wechseln:

  • klemmen Sie die Verkabelung 1 ab;
  • entfernen Sie die Abdeckung A;
  • lösen Sie die Federklammer 3 und entfernen Sie die Lampe.

Entfernen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Haltegurte der vorderen Haube nicht. Es besteht die Gefahr, dass die vordere Haube auf die Straße fällt.

Lampentyp: H4.

Renault Twingo. Abblendlicht/Fernlicht


Verwenden Sie unbedingt Anti-U.V.-Halogenlampen mit 55W, um eine Beschädigung der Kunststoffstreuscheibe der Scheinwerfer zu vermeiden.

Halogenlampen nie am Lampenglas, sondern am Sockel fassen.

Nach dem Lampenwechsel die Abdeckung wieder korrekt anbringen.

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr!

Blinkleuchten

Renault Twingo. Blinkleuchten


Drehen Sie den Lampenträger 2 um eine Vierteldrehung und nehmen Sie die Lampe heraus.

Lampentyp: PY21W.

Beim Einsetzen der Lampe darauf achten, dass sie korrekt einrastet.

Der Ventilator kann jederzeit anlaufen.

Verletzungsgefahr!

Tagfahrlicht 4

Renault Twingo. Tagfahrlicht 4


Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Nebelscheinwerfer 5

  • Verschaffen Sie sich von der Fahrzeugunterseite aus Zugang zum Lampenträger.
  • Rasten Sie die Klappe aus.
  • Lösen Sie den Lampenträger.

Lampentyp: H16.

Zusatzscheinwerfer

Wenn Sie Nebelscheinwerfer anbringen möchten, wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Lassen Sie Arbeiten (oder Änderungen) an der elektrischen Anlage grundsätzlich in einer Vertragswerkstatt durchführen.

Ein fehlerhafter Anschluss könnte die gesamte elektrische Anlage (Kabel, einzelne Bauteile und besonders den Generator) zerstören.

Besorgen Sie sich je nach den örtlichen Vorschriften bzw. vorsichtshalber je ein Sortiment Ersatzlampen und Sicherungen bei Ihrem Vertragshändler.

    Winterbetrieb
    Schneeketten Aus Sicherheitsgründen Schneeketten ausschließlich an der Hinterachse montieren. Bei Montage von Reifen, die größer sind als die Originalreifen, können ke ...

    Rückleuchten und Seitenblinker (Lampenwechsel)
    Schluss-/Bremsleuchte und Blinkleuchte Öffnen Sie die Abdeckung 1 vom Gepäckraum aus. Lösen Sie die Schraube 2. Ziehen Sie den Schlussleuchtenblock von außen zu si ...

    Andere Materialien:

    Gewichte
    Abb. 126 Typschild Das angegebene Leergewicht ist nur ein Orientierungswert. Dieser entspricht ungefähr der Grundausstattungsvariante ohne weitere Sonderausstattungen und Zubehör. Das Leergewicht beinhaltet auch 75 kg als Fahrergewicht und einen zu 90 % gefüllten Krafts ...

    Erfassungssysteme
    Einparkhilfe Die Einparkhilfe weist den Fahrer beim Rückwärtsfahren durch eine Warntonausgabe auf Objekte hinter dem Fahrzeug hin. Dieses System kann bei eingeschaltetem Zündschalter und Wählhebel in Stellung R automatisch aktiviert werden. Das System wird deaktivie ...

    Mobiltelefone und Funkanlagen
    ŠKODA lässt den Betrieb von Mobiltelefonen und Funkanlagen mit fachgerecht installierter Außenantenne und einer maximalen Sendeleistung von bis zu 10 Watt zu. Über Möglichkeiten hinsichtlich Montage und Betrieb von Mobiltelefonen und Funkanlagen mit einer Sendeleistun ...

    Betriebsanleitung für Autos


    © 2014-2022 Copyright www.atechde.com 0.004