Škoda Citigo: Starthilfe - Selbsthilfe - Selbsthilfe - Škoda Citigo BetriebsanleitungŠkoda Citigo: Starthilfe

Springt der Motor nicht an, weil die Fahrzeugbatterie entladen ist, kann die Batterie eines anderen Fahrzeugs zum Anlassen des Motors verwendet werden. Es werden dafür Starthilfekabel benötigt.

Beide Batterien müssen 12 V Nennspannung haben. Die Kapazität (Ah) der stromgebenden Batterie darf nicht wesentlich unter der Kapazität der entladenen Batterie liegen.

Starthilfekabel

Nur Starthilfekabel mit ausreichend großem Querschnitt und mit isolierten Polzangen verwenden. Die Hinweise des Herstellers beachten.

Pluskabel - Farbkennzeichnung in den meisten Fällen rot.

Minuskabel - Farbkennzeichnung in den meisten Fällen schwarz.

ACHTUNG

  • Eine entladene Fahrzeugbatterie kann bereits bei Temperaturen wenig unter 0 C gefrieren. Bei gefrorener Batterie keine Starthilfe durchführen - Explosionsgefahr!
  • Die Warnhinweise bei Arbeiten im Motorraum beachten
  • Die nicht isolierten Teile der Polzangen dürfen sich auf keinen Fall berühren.

    Außerdem darf das an den Pluspol der Batterie angeklemmte Starthilfekabel nicht mit elektrisch leitenden Fahrzeugteilen in Berührung kommen - Kurzschlussgefahr!

  • Das Starthilfekabel nicht an den Minuspol der entladenen Batterie anklemmen.

    Durch Funkenbildung beim Anlassen könnte sich aus der Batterie ausströmendes Knallgas entzünden.

  • Die Starthilfekabel so verlegen, dass diese nicht von sich drehenden Teilen im Motorraum erfasst werden können.
  • Nicht über die Batterie beugen - Verätzungsgefahr!
  • Die Verschlussstopfen der Batteriezellen müssen fest verschraubt sein.
  • Zündquellen (offenes Feuer usw.) von den Batterien fernhalten - Explosionsgefahr!
  • Die Starthilfe niemals bei Fahrzeugbatterien mit zu niedrigem Säurestand verwenden - Explosions- und Verätzungsgefahr.

Hinweis

  • Zwischen beiden Fahrzeugen darf kein Kontakt bestehen, anderenfalls könnte bereits beim Verbinden der Pluspole Strom fließen.
  • Die entladene Batterie muss ordnungsgemäß am Bordnetz angeklemmt sein.
  • Es wird empfohlen, die Starthilfekabel beim Fachhändler für Autobatterien zu kaufen.
Reifen abdichten und aufpumpen
Reifen abdichten Die Reifenfüllflasche 10 " Abb. 113 einige Male kräftig hin und her schütteln. Den Einfüllschlauch 3 fest im Uhrzeigersinn auf die Reifenfüllflasche ...

Starthilfe durchführen
Abb. 114 Starthilfe mit der Batterie eines anderen Fahrzeugs: A - entladene Fahrzeugbatterie, B - stromgebende Batterie Die Starthilfekabel müssen unbedingt in folgender Reihenfolge angekl ...

Andere Materialien:

Aufbau dieses Handbuchs
Was Sie vor dem Lesen des Handbuchs wissen sollten Dieses Handbuch beschreibt den Ausstattungsumfang des Fahrzeuges zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses. Einige der hier beschriebenen Ausstattungen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt oder sind nur in bestimmten Län ...

Fahrzeugbatterie laden
Eine geladene Fahrzeugbatterie ist Voraussetzung für ein gutes Startverhalten. Die Zündung und alle elektrischen Stromverbraucher ausschalten. Nur beim "Schnellladen": Beide Anschlusskabel abklemmen (erst "minus", dann "plus"). Die Polzangen des Ladegeräts an die Batter ...

Starthilfe
Springt der Motor nicht an, weil die Fahrzeugbatterie entladen ist, kann die Batterie eines anderen Fahrzeugs zum Anlassen des Motors verwendet werden. Es werden dafür Starthilfekabel benötigt. Beide Batterien müssen 12 V Nennspannung haben. Die Kapazität (Ah) der stromg ...

Betriebsanleitung für Autos



© 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0124