Renault Twingo: Transport von Gegenständen im Gepäckraum - Für Ihr Wohlbefinden - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Transport von Gegenständen im Gepäckraum

Renault Twingo / Renault Twingo Betriebsanleitung / Für Ihr Wohlbefinden / Transport von Gegenständen im Gepäckraum

Transportgut stets so in den Gepäckraum einräumen, dass die größte Fläche angelehnt ist an:

  • die Rückenlehne der hinteren Sitze bei normaler Beladung (Fall A)

  • Die Lehnen der Vordersitze mit den umgeklappten Rücksitzlehnen, bei maximaler Beladung (Fall B).

Wenn Sie Gegenstände auf die umgeklappte Rückenlehne laden möchten, müssen Sie die Kopfstützen zurückziehen, bevor Sie die Rückenlehne umklappen; dadurch kann die Rückenlehne maximal nach vorne gegen das Sitzbankkissen gedrückt werden.

Renault Twingo. Transport von Gegenständen im Gepäckraum


Die Gegenstände mit dem größten Gewicht sollten immer direkt auf dem Gepäckraumboden aufliegen. Ist das Fahrzeug mit Verzurrösen 1 am Gepäckraumboden ausgestattet, nutzen Sie diese zum Fixieren transportierter Gegenstände.

Das Ladegut ist so zu sichern, dass bei heftigem Bremsen keinerlei Gegenstände nach vorne auf die Insassen geschleudert werden können. Rasten Sie die Schlosszungen der hinteren Sicherheitsgurte stets in die Gurtschlösser ein, auch wenn sie nicht benutzt werden.

    Ausrüstung im Gepäckraum
    Haken 1 Sie dienen zum Aufhängen von Taschen. Verzurrhaken Befestigungspunkte 2. Falls Ihr Fahrzeug nicht mit Verzurrhaken ausgestattet ist, können Sie diese bei einem Vertragspa ...

    Dachgalerie
    Zugang zu den Befestigungspunkten Öffnen Sie die Türen, um an die Befestigungseinsätze 1 zu gelangen. Wird die von unseren Technischen Abteilungen zugelassene Dachgalerie mit S ...

    Andere Materialien:

    Bedienungseinheit
    Bedienungseinheit Hebel zum Öffnen der Motorhaube Leuchtweitenregulierung der Scheinwerfer Deaktivierung des Beifahrerairbags Seitliche verstellbare und verschließbare Belüftungsdüse Lichtschalter und Betätigung der Blinker Fahrerairbag Hupe Sicherungska ...

    Elektronische Anlasssperre
    Sie blockiert gleich beim Ausschalten der Zündung das Steuersystem des Motors und verhindert bei einem Aufbruch des Fahrzeugs, dass dieses gestartet wird. Der Schlüssel enthält einen elektronischen Chip mit einem speziellen Code. Beim Einschalten der Zündung muss der Code ...

    Räder und Reifen
    Themeneinführung SEAT empfiehlt, alle Arbeiten an den Reifen oder Rädern von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen. Dieser ist mit den erforderlichen Spezialwerkzeugen und Ersatzteilen ausgerüstet, hat die nötigen Fachkenntnisse und ist auf die umweltgerechte Entsorgun ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2021 Copyright www.atechde.com 0.0165