Renault Twingo: Zugang zu den Abschleppösen - Abschleppöse - Praktische Hinweise - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Zugang zu den Abschleppösen

Renault Twingo. Zugang zu den Abschleppösen


Rasten Sie die Abdeckung 6 aus, indem Sie einen Schlitzschraubendreher o. ä. darunter schieben. Die Abschleppöse 5 bis zum Anschlag einschrauben.

Verwenden Sie ausschließlich die Abschleppöse 5, welche sich unter der Fußstütze auf der Beifahrerseite beim Reifenfüllset befindet, lösen Sie die zwei Schrauben 8.

  • Verwenden Sie eine starre Abschleppstange. Bei Verwendung eines Abschleppseils (sofern die gesetzlichen Vorschriften dies zulassen) müssen die Bremsen des abgeschleppten Fahrzeugs funktionsfähig sein.
  • Ein Fahrzeug, das in seiner Fahrtüchtigkeit eingeschränkt ist, darf nicht abgeschleppt werden.
  • Vermeiden Sie ruckartiges Beschleunigen oder Bremsen, um Fahrzeugschäden zu vermeiden.
  • Grundsätzlich eine Geschwindigkeit von 50 km/h nicht überschreiten.
  • Das Fahrzeug nicht anschieben, solange die Lenksäule verriegelt ist.

Lassen Sie die Werkzeuge nie unaufgeräumt im Fahrzeug: sie könnten beim Bremsen herumgeschleudert werden. Achten Sie nach der Verwendung darauf, die Abschleppöse wieder richtig in ihrer Aufnahme zu verstauen: Verletzungsgefahr.

    Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe
    Bei abgestelltem Motor ist die Druckumlaufschmierung des Getriebes nicht gewährleistet. Deshalb sollte das defekte Fahrzeug vorzugsweise auf einem Anhänger oder mit angehobenen Hinterr ...

    Funktionsstörungen
    Verwendung der Funk-Fernbedienung MÖGLICHE URSACHEN ABHILFE Die Türen lassen sich nicht mittels Funk- Fernbedienung ver- oder entriegeln. Batterie der Fernbedienu ...

    Andere Materialien:

    Nachträglicher Einbau von elektrischen/elektronischen Geräten
    Nachträglich eingebaute elektrische oder elektronische Geräte, die die Kontrolle des Fahrers über das Fahrzeug beeinflus sen können, müssen eine Typgenehmigung besitzen und mit dem e Zeichen gekenn zeichnet sein. Der Einbau von mobilen Telefonen und Funkgerät ...

    Übersicht der Fahrerseite
    Abb. 5 Übersicht der Fahrerseite. Legende zur Abb. 5: 1. Lichtschalter – Licht ausgeschaltet oder Tagfahrlicht -- – Stand- und Abblendlicht – Nebelbeleuchtung 2. Regler für die Leuchtweitenregulierung 3. Luftaustrittsdüsen 4. Hebel für – Fernlicht – ...

    Einführung
    Allgemeine Informationen Das Infotainment System bietet Ihnen Informationen und Unterhaltung auf dem neuesten Stand der Technik. Im Radio können über die Radiosendertasten [1...6] ganz einfach bis zu 36 AM-/FM- oder DAB-Radiosender (nur Modell A) auf sechs Seiten gespeichert werd ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2021 Copyright www.atechde.com 0.0111