Renault Twingo: Zugangsklappe zum Motor - Wartung - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Zugangsklappe zum Motor

Um auf den motor zuzugreifen:

Renault Twingo. Um auf den motor zuzugreifen:


  • öffnen Sie die Heckklappe;
  • entfernen Sie die Gepäckraummatte A;
  • Entriegeln sie die zugangsklappe zum motor.

Verstauen Sie nichts unter der Gepäckraummatte und schieben Sie nichts darunter, da sich der Motor unter dem Gepäckraum befindet.

Für sämtliche Arbeiten im Motorraum muss die Start-Stop- Funktion deaktiviert werden.

Entriegelung der Zugangsklappe zum Motor:

Renault Twingo. Entriegelung der Zugangsklappe zum Motor


  • Lösen Sie die sechs Schrauben 1 beispielsweise mit einem Schraubendreher (siehe Abbildung);
  • heben Sie die Klappe an;
  • legen Sie sie auf eine saubere Fläche.

Vorsicht bei Arbeiten im Motorraum.

Der Motor kann noch heiß sein. Verletzungsgefahr.

Schließen und Verriegelung der Zugangsklappe zum Motor:

Stellen Sie sicher, dass keinerlei Gegenstände im Motorraum vergessen wurden.

  • fassen Sie die Klappe;
  • entfernen Sie sie über dem Motor;
  • Ziehen Sie die sechs Schrauben 1 beispielsweise mit einem Schraubendreher fest (siehe Abbildung);
  • legen Sie die Gepäckraummatte A wieder an ihren Platz.

Prüfen Sie vor und während dem Schließen die Dichtung der Zugangsklappe zum Motor.

Prüfen Sie, ob die Zugangsklappe zum Motor korrekt verriegelt ist.

Vergiftungsgefahr aufgrund der Ausdünstungen des Motorraums.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach Arbeiten im Motorraum nichts vergessen haben (Lappen, Werkzeuge...).

Diese könnten zu einer Beschädigung des Motors führen oder einen Brand auslösen.

    Wartung
    ...

    Motorolstand: Allgemeines
    Ein Motor verbraucht Öl, um die sich bewegenden Teile zu schmieren und zu kühlen. Mitunter muss zwischen den planmäßigen Ölwechseln etwas Öl nachgefüllt werden ...

    Andere Materialien:

    Leuchtweitenregulierung
    Bei manchen Fahrzeugen kann die Leuchtweite je nach Beladung des Fahrzeugs über die Bedieneinheit A eingestellt werden. Das Rändelrad A nach unten drehen, um die Scheinwerfer tiefer zu stellen, nach oben, um sie höher zu stellen. Beispiele für die Einstell ...

    Fahrzeugbatterie
    Bei unsachgemäßer Handhabung der Fahrzeugbatterie kann es zu Beschädigungen kommen, deshalb empfehlen wir, sämtliche Arbeiten an der Fahrzeugbatterie von einem ŠKODA Vertragspartner durchführen zu lassen. Bei Arbeiten an der Fahrzeugbatterie und an der elektrische ...

    Motortypenschild
    Die Daten auf dem Motortypenschild oder dem Aufkleber A sind bei jedem Schriftverkehr oder bei einer Teilebestellungen anzugeben. (Position je nach Motortyp verschieden) Motortyp Motorkennzahl Motornummer ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2021 Copyright www.atechde.com 0.0175