Renault Twingo: Zugangsklappe zum Motor - Wartung - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Zugangsklappe zum Motor

Um auf den motor zuzugreifen:

Renault Twingo. Um auf den motor zuzugreifen:


  • öffnen Sie die Heckklappe;
  • entfernen Sie die Gepäckraummatte A;
  • Entriegeln sie die zugangsklappe zum motor.

Verstauen Sie nichts unter der Gepäckraummatte und schieben Sie nichts darunter, da sich der Motor unter dem Gepäckraum befindet.

Für sämtliche Arbeiten im Motorraum muss die Start-Stop- Funktion deaktiviert werden.

Entriegelung der Zugangsklappe zum Motor:

Renault Twingo. Entriegelung der Zugangsklappe zum Motor


  • Lösen Sie die sechs Schrauben 1 beispielsweise mit einem Schraubendreher (siehe Abbildung);
  • heben Sie die Klappe an;
  • legen Sie sie auf eine saubere Fläche.

Vorsicht bei Arbeiten im Motorraum.

Der Motor kann noch heiß sein. Verletzungsgefahr.

Schließen und Verriegelung der Zugangsklappe zum Motor:

Stellen Sie sicher, dass keinerlei Gegenstände im Motorraum vergessen wurden.

  • fassen Sie die Klappe;
  • entfernen Sie sie über dem Motor;
  • Ziehen Sie die sechs Schrauben 1 beispielsweise mit einem Schraubendreher fest (siehe Abbildung);
  • legen Sie die Gepäckraummatte A wieder an ihren Platz.

Prüfen Sie vor und während dem Schließen die Dichtung der Zugangsklappe zum Motor.

Prüfen Sie, ob die Zugangsklappe zum Motor korrekt verriegelt ist.

Vergiftungsgefahr aufgrund der Ausdünstungen des Motorraums.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach Arbeiten im Motorraum nichts vergessen haben (Lappen, Werkzeuge...).

Diese könnten zu einer Beschädigung des Motors führen oder einen Brand auslösen.

    Wartung
    ...

    Motorolstand: Allgemeines
    Ein Motor verbraucht Öl, um die sich bewegenden Teile zu schmieren und zu kühlen. Mitunter muss zwischen den planmäßigen Ölwechseln etwas Öl nachgefüllt werden ...

    Andere Materialien:

    Allgemeines
    Kinder im Fahrzeug Das Kind muss, wie auch die Erwachsenen, bei jeder Fahrt eine korrekte Sitzposition haben und angeschnallt sein. Sie tragen die Verantwortung für die Kinder, die Sie im Fahrzeug mitnehmen. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Für Sie bestehen spezifische Verle ...

    Bremsbeläge
    Bremsbeläge Der Verschleiß der Bremsen ist vom Fahrstil abhängig, vor allem bei Fahrzeugen, die im Stadtverkehr und auf kurzen Strecken eingesetzt werden. Deshalb kann eine Kontrolle der Bremsen auf ihren Zustand auch zwischen den Wartungen des Fahrzeugs erforderlich sein. ...

    Bremsflüssigkeit
    Die Kontrolle des Füllstands erfolgt bei stehendem Motor auf ebener Fläche. Kontrollintervalle: Häufig - in jedem Fall, sobald Sie nur die leichteste Beeinträchtigung der Bremsen feststellen. Der Ventilator kann jederzeit anlaufen. Verletzungsgefahr. Füllstand 2 ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0118