Peugeot 107: Einbaumöglichkeiten der ISOFIX-Kindersitze - ISOFIX-Halterungen - Kindersicherheit - Peugeot 107 BetriebsanleitungPeugeot 107: Einbaumöglichkeiten der ISOFIX-Kindersitze

Peugeot 107 / Peugeot 107 Betriebsanleitung / Kindersicherheit / ISOFIX-Halterungen / Einbaumöglichkeiten der ISOFIX-Kindersitze

Peugeot 107 Betriebsanleitung

Gemäß der europäischen Vorschrift gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Einbaumöglichkeiten von ISOFIX-Kindersitzen auf den mit ISOFIX-Halterungen ausgerüsteten Plätzen in Ihrem Fahrzeug.

Bei den ISOFIX-Universal- und Halbuniversalkindersitzen ist die mit den Buchstaben A , B , B1 , C, D , E , F, G bezeichnete ISOFIX-Größenklasse des Kindersitzes neben dem Logo ISOFIX angegeben.

IUF: Für einen Isofix-Universalkindersitz in Fahrtrichtung mit oberem Gurt zugelassener Platz
IL-SU : Für den Einbau folgender Halbuniversal- ISOFIX-Sitze geeigneter Platz:

  • "Rücken in Fahrtrichtung" mit einem oberen Gurt oder einem Stützfuß,
  • "in Fahrtrichtung" mit einem Stützfuß,
  • Babyschale mit einem oberen Gurt oder einem Stützfuß

X : Für den Einbau eines ISOFIX-Kindersitzes der angegebenen Klasse nicht geeigneter Platz

    Die von PEUGEOT empfohlenen und für Ihr Fahrzeug zugelassenen ISOFIX Kindersitze
    Befolgen Sie bitte die Anweisungen zum Einbau der Kindersitze in der Montageanleitung des Sitzherstellers. ...

    Praktische Tipps
    ...

    Andere Materialien:

    Dachgepäckträger
    Themeneinführung Das Fahrzeugdach ist entwickelt worden, um die Aerodynamik zu optimieren. Herkömmliche Dachgepäckträgersysteme können daher nicht mehr an einer Regenrinne befestigt werden. Da die Regenrinnen strömungsgünstig in das Dach eingeformt sind, k& ...

    Einführung
    Allgemeine Informationen Das Infotainment System bietet Ihnen Informationen und Unterhaltung auf dem neuesten Stand der Technik. Im Radio können über die Radiosendertasten [1...6] ganz einfach bis zu 36 AM-/FM- oder DAB-Radiosender (nur Modell A) auf sechs Seiten gespeichert werd ...

    Einparkhilfe
    Funktionsprinzip Ultraschallsensoren, die (je nach Fahrzeug) im Stoßfänger hinten untergebracht sind, "messen" den Abstand zwischen dem Fahrzeug und einem Hindernis. Diese Messung äußert sich in akustischen Signalen, die mit zunehmender Annäherung an das Hindernis ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0116