Renault Twingo: Kopfstützen hinten - Für Ihr Wohlbefinden - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Kopfstützen hinten

Gebrauchsposition

Renault Twingo. Gebrauchsposition


Schieben Sie die Kopfstütze ganz nach oben, um Sie in hoher Position zu nutzen.

Überprüfen Sie die korrekte Verriegelung.

Ablageposition

Drücken Sie auf den Knopf A und schieben Sie die Kopfstütze vollständig nach unten.

Ist eine Kopfstütze vollständig nach unten gedrückt, befindet sie sich in Ablageposition: Diese Position darf nicht verwendet werden, wenn auf dem jeweiligen Sitz eine Person sitzt.

Entfernen der Kopfstütze

Renault Twingo. Entfernen der Kopfstütze


Schieben Sie die Kopfstütze bis zum Anschlag nach oben, drücken Sie dann auf den Knopf A und ziehen Sie die Kopfstütze heraus.

Klappen Sie wenn erforderlich die Rückenlehne um, um die Kopfstütze zu entfernen (siehe Abschnitt "Hintere Sitzbank" in Kapitel 3).

Einsetzen der Kopfstütze

Setzen Sie das Gestänge in die Führungen ein und stecken Sie die Kopfstütze bis zur Arretierung ein, um die Kopfstütze in der oberen Stellung zu verwenden. Überprüfen Sie die korrekte Verriegelung.


Die Kopfstütze dient Ihrer Sicherheit.

Achten Sie darauf, dass sie vorhanden und korrekt eingestellt ist. Der obere Rand der Kopfstütze sollte sich so nah wie möglich an der oberen Kopfhälfte befinden.

    Rücksitzbank
    HINTERE SITZBANK Umklappen der Rückenlehne: Achten Sie darauf, dass die Vordersitze ausreichend nach vorne gestellt sind. Bringen Sie die Kopfstützen in die unterste Position. ...

    Andere Materialien:

    Verkehrsmeldungen abhören
    Bei der Funktion TA (Traffi c Announcement) werden TAVerkehrsmeldungen vorrangig abgehört. Die Aktivierung dieser Funktion erfordert den einwandfreien Empfang eines Radiosenders, der diesen Nachrichtentyp sendet. Sobald eine Verkehrsmeldung gesendet wird, schaltet die laufende Audio-Quelle ...

    Motor anlassen und abstellen
    Themeneinführung Anzeige der Wegfahrsperre Bei einem ungültigen Fahrzeugschlüssel oder einer Störung des Systems kann im Kombiinstrument erscheinen. Der Motor kann nicht angelassen werden. Anschieben bzw. Anschleppen Das Fahrzeug sollte aus technischen Gründen nicht ...

    Pannenset*
    Themeneinführung Mit dem Pannenset* (Tire Mobility Set) können Reifenbeschädigungen zuverlässig abgedichtet werden, die durch Fremdkörper oder Einstiche bis etwa 4 mm Durchmesser verursacht wurden. Der Fremdkörper, z. B. Schraube oder Nagel, darf nicht aus dem Rei ...

    Betriebsanleitung für Autos


    © 2014-2024 Copyright www.atechde.com 0.0036