Škoda Citigo: Kopfstützen - Sitzen und Verstauen - Bedienung - Škoda Citigo BetriebsanleitungŠkoda Citigo: Kopfstützen

Skoda Citigo. Abb. 35 Kopfstütze hinten: einstellen / ausbauen
Abb. 35 Kopfstütze hinten: einstellen / ausbauen

Die Kopfstützen vorn sind in die Sitzlehnen integriert und nicht einstellbar.

Kopfstützen hinten einstellen

  • Die Kopfstütze seitlich mit beiden Händen fassen und je nach Wunsch nach oben schieben
  • Möchte man die Kopfstütze nach unten verschieben, dann die Sicherungstaste 1 mit einer Hand drücken und gedrückt halten, und mit der anderen Hand die Kopfstütze nach unten drücken.

Kopfstützen hinten aus- und einbauen

  • Die Sitzlehne nach vorn klappen " Seite 42, Sitzlehne der Rücksitzbank vorklappen.
  • Die Kopfstütze seitlich mit beiden Händen fassen und diese bis nach oben schieben.
  • Die Sicherungstaste 1 " Abb. 35 mit einer Hand drücken und gedrückt halten, und mit der anderen Hand die Kopfstütze herausziehen.
  • Zum erneuten Einbau die Sicherungstaste 1 drücken und gedrückt halten und die Kopfstütze so weit nach unten in die Sitzlehne einschieben, bis die Sicherungstaste hörbar einrastet.

ACHTUNG

  • Die Kopfstützen müssen richtig eingestellt sein, damit bei einem Unfall ein wirkungsvoller Insassenschutz besteht
  • Niemals mit ausgebauten Kopfstützen fahren - Verletzungsgefahr.
  • Sind die hinteren Sitze besetzt, dürfen sich die hinteren Kopfstützen nicht in der unteren Position befinden.
    Vordersitzheizung
    Abb. 34 Beheizbare Vordersitze Die Sitzflächen der Vordersitze können elektrisch beheizt werden. Bei einigen Sitzausführungen wird zusätzlich die Sitzlehne beheizt. Durch ...

    Rücksitze
    Sitzlehne der Rücksitzbank vorklappen Abb. 36 Sitzlehne entriegeln Die Rücksitzlehne kann vorgeklappt werden, um den Gepäckraum zu vergrößern. Sitzlehne vorklappen ...

    Andere Materialien:

    Zu den hinteren Sicherheitsgurten
    Gurtkraftbegrenzer Bei Überschreiten von bestimmten Aufprallkräften setzt der Gurtkraftbegrenzer ein, um die auf den Körper wirkenden Gurtkräfte auf ein erträgliches Maß zu mindern. Das System verringert somit die Gefahr von Oberkörperverletzungen. Nac ...

    Schaltgetriebe
    Lässt sich der Gang nicht einlegen, Wählhebel in Leerlaufstellung führen, Kupplungspedal loslassen und wieder betätigen. Nochmals schalten. Kupplung nicht unnötig schleifen lassen. Bei jeder Betätigung Kupplungspedal voll durchtreten. Pedal nicht als Fu&szl ...

    Nachträglicher Einbau von elektrischen/elektronischen Geräten
    Nachträglich eingebaute elektrische oder elektronische Geräte, die die Kontrolle des Fahrers über das Fahrzeug beeinflus sen können, müssen eine Typgenehmigung besitzen und mit dem e Zeichen gekenn zeichnet sein. Der Einbau von mobilen Telefonen und Funkgerät ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0323