Škoda Citigo: Manuelles Schalten (Tiptronic) - Automatisiertes Schaltgetriebe - Bedienung - Škoda Citigo BetriebsanleitungŠkoda Citigo: Manuelles Schalten (Tiptronic)

Skoda Citigo. Abb. 73 Wählhebel: manuelles Schalten / Kombi-Instrument: eingelegter Gang
Abb. 73 Wählhebel: manuelles Schalten / Kombi-Instrument: eingelegter Gang

Die Tiptronic ermöglicht es, die Gänge mithilfe des Wählhebels manuell zu schalten.

Auf manuelles Schalten bei stehendem Fahrzeug umschalten

  • Das Bremspedal durchtreten.
  • Den Wählhebel in gefederter Stellung zweimal nach links drücken.

Auf manuelles Schalten während der Fahrt umschalten

  • Den Wählhebel in gefederter Stellung nach links drücken und die Stellung M einlegen. Im Display des Kombi-Instruments wird die eingelegte Wählhebelstellung 1 " Abb. 73 angezeigt.

Hochschalten

  • Den Wählhebel nach vorn " Abb. 73 + tippen.

Herunterschalten

  • Den Wählhebel nach hinten " Abb. 73 - tippen.

Beim Beschleunigen schaltet das Getriebe kurz vor dem Erreichen der maximal zulässigen Motordrehzahl automatisch in den höheren Gang.

Falls ein niedrigerer Gang gewählt wird, so schaltet das Getriebe erst herunter, wenn der Motor nicht mehr überdreht werden kann.

Wenn die Kick-down-Einrichtung betätigt wird, schaltet das Getriebe, abhängig von Geschwindigkeit und Motordrehzahl, in einen niedrigeren Gang.

    Wählhebelstellungen
    Abb. 72 Wählhebel N - Neutral (Leerlaufstellung) In dieser Stellung ist das Getriebe im Leerlauf. Wenn man den Wählhebel aus der Stellung N in die Stellung D oder R verstellen m&ou ...

    Kick-down-Funktion
    Die Kick-down-Funktion ermöglicht eine maximale Beschleunigung. Wenn das Gaspedal völlig durchgetreten wird, dann wird im beliebigen Fahrprogramm die Kick-down-Funktion aktiviert. Dies ...

    Andere Materialien:

    Bremsen
    Das Bremssystem hat zwei voneinander unabhängige Bremskreise. Wenn ein Bremskreis ausfällt, kann das Fahrzeug immer noch mit dem anderen Bremskreis gebremst werden. Eine Bremswirkung wird allerdings nur erzielt, wenn das Bremspedal fest hinuntergedrückt wird. Dafür is ...

    Planmäßige Wartung
    Serviceplan 1) Bei extremen Fahrbedingungen: Kurzstrecken, extensive Leerlaufnutzung oder eine staubige Fahrumgebung können einen häufigeren Motoröl- und Filterwechsel erforderlich machen. 2) Ein Flüssigkeitsverlust in einem der Fahrzeugsysteme kann auf ein Problem hinde ...

    Rechtslenkung
    Belüftungsdüsen für Seitenfenster. Seitliche Luftdüse. Aufnahme Beifahrer-Airbag. Bedieneinheit für Heizung oder Klimaanlage. Multimedia-Touchscreen/oder Radio. Mittlere Luftdüse. Schalter für: Warnblinkanlage; Elektrische Zentralverriege ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0117