Škoda Citigo: Starthilfe durchführen - Starthilfe - Selbsthilfe - Selbsthilfe - Škoda Citigo BetriebsanleitungŠkoda Citigo: Starthilfe durchführen

Skoda Citigo. Abb. 114 Starthilfe mit der Batterie eines anderen Fahrzeugs: A - entladene Fahrzeugbatterie, B - stromgebende Batterie
Abb. 114 Starthilfe mit der Batterie eines anderen Fahrzeugs: A - entladene Fahrzeugbatterie, B - stromgebende Batterie

Die Starthilfekabel müssen unbedingt in folgender Reihenfolge angeklemmt werden.

Pluspole verbinden

  • Ein Ende 1 " Abb. 114 am Pluspol der entladenen Batterie A befestigen.
  • Das andere Ende 2 am Pluspol der stromgebenden Batterie B befestigen.

Minuspol und den Motorblock verbinden

  • Ein Ende 3 " Abb. 114 am Minuspol der stromgebenden Batterie B befestigen.
  • Das andere Ende 4 an einem massiven, fest mit dem Motorblock verbundenen Metallteil bzw. am Motorblock selbst befestigen.

Motor anlassen

  • Den Motor des stromgebenden Fahrzeugs anlassen und im Leerlauf laufen lassen.
  • Jetzt den Motor des Fahrzeugs mit der entladenen Batterie anlassen.
  • Falls der Motor nicht anspringt, dann den Anlassvorgang nach 10 Sekunden abbrechen und nach etwa einer halben Minute wiederholen.
  • Die Starthilfekabel genau in umgekehrter Reihenfolge abnehmen, wie oben beschrieben.
    Starthilfe
    Springt der Motor nicht an, weil die Fahrzeugbatterie entladen ist, kann die Batterie eines anderen Fahrzeugs zum Anlassen des Motors verwendet werden. Es werden dafür Starthilfekabel ben&oum ...

    Starthilfe bei Fahrzeugen mit dem START-STOPP-System
    Abb. 115 Motorraum: Massepunkt des Motors Bei Fahrzeugen mit dem START-STOPP-System darf das Starthilfekabel des Ladegeräts niemals direkt an den Minuspol der Fahrzeugbatterie, sondern au ...

    Andere Materialien:

    Rückleuchte
    Abb. 124 Rückleuchte ausbauen Abb. 125 Rückleuchte: Glühlampen wechseln Die Sitzlehne der Rücksitzbank vorklappen, um die Abdeckung der Rückleuchte besser zu erreichen " Seite 42, Sitzlehne der Rücksitzbank vorklappen. Rückleuchte aus- und einbauen ...

    Leerlauf reduzieren
    Auch der Leerlauf kostet Kraftstoff. Beim Fahrzeug, das mit keinem START-STOPP-System ausgestattet ist, ist der Motor auch im Stau, an Bahnschranken und Ampeln mit längerer Rotphase abzustellen. Schon nach 30 - 40 Sekunden Motorpause ist die Kraftstoffersparnis größer als die ...

    Kurzstrecken vermeiden
    Abb. 92 Kraftstoffverbrauch in l/100 km bei verschiedenen Temperaturen Kurzstrecken kosten verhältnismäßig viel Kraftstoff. Deshalb empfehlen wir, bei kaltem Motor Strecken unter 4 km zu vermeiden. Der kalte Motor verbraucht direkt nach dem Start den meisten Kraftstoff. Na ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2022 Copyright www.atechde.com 0.0045