Škoda Citigo: Funktion DAY LIGHT (Tagfahrlicht) - Licht - Licht und Sicht - Bedienung - Škoda Citigo BetriebsanleitungŠkoda Citigo: Funktion DAY LIGHT (Tagfahrlicht)

Tagfahrlicht einschalten

  • Die Zündung einschalten, den Lichtschalter in Stellung 0 drehen.

Funktion Tagfahrlicht deaktivieren / aktivieren

  • Das Tagfahrlicht deaktivieren bzw. aktivieren, indem die entsprechende Sicherung entfernt bzw. eingesetzt wird " Seite 140, Sicherungen auf der Unterseite der Schalttafel.

Bei Fahrzeugen mit Leuchten für Tagfahrlicht leuchten bei der aktivierten Funktion Tagfahrlicht das Standlicht (weder vorn noch hinten) und die Kennzeichenleuchte nicht.

Bei eingeschaltetem Tagfahrlicht ist die Beleuchtung des Kombi-Instruments ausgeschaltet.

Nebelscheinwerfer

Skoda Citigo. Abb. 21 Schalttafel: Lichtschalter
Abb. 21 Schalttafel: Lichtschalter

Nebelscheinwerfer einschalten

  • Zunächst den Lichtschalter in Stellung oder
      " Abb. 21 drehen.

  • Den Lichtschalter in Stellung 1 ziehen, das Symbol im Lichtschalter leuchtet
    auf.

Nebelschlussleuchte

Nebelschlussleuchte einschalten

  • Zunächst den Lichtschalter in Stellung oder
    " Abb. 21 drehen.

  • Den Lichtschalter in Stellung 2 ziehen.

Wenn das Fahrzeug nicht mit Nebelscheinwerfern " Seite 33 ausgestattet ist, wird die Nebelschlussleuchte eingeschaltet, indem der Lichtschalter in Stellung gedreht und direkt in Stellung 2
herausgezogen wird. Dieser Schalter hat keine zwei, sondern nur eine Stellung.

Bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte leuchtet im Kombi-Instrument die Kontrollleuchte " Seite 17, Nebelschlussleuchte
.


Parklicht

Beidseitiges Parklicht

  • Den Lichtschalter in Stellung drehen und das Fahrzeug
    verriegeln.

Leuchtweitenregulierung


Skoda Citigo. Abb. 22 Schalttafel: Leuchtweitenregulierung
Abb. 22 Schalttafel: Leuchtweitenregulierung

  • Den Drehregler " Abb. 22 auf die gewünschte Leuchtweite drehen.

Einstellpositionen

Die Positionen entsprechen etwa folgendem Beladungszustand.

- Fahrzeug vorn besetzt, Gepäckraum leer.

  1. Fahrzeug voll besetzt, Gepäckraum leer.
  2. Fahrzeug voll besetzt, Gepäckraum beladen.
  3. Fahrersitz besetzt, Gepäckraum beladen.

VORSICHT

Die Leuchtweitenregulierung immer so einstellen, dass:

  • andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden, insbesondere entgegenkommende Fahrzeuge;
  • die Leuchtweite für ein sicheres Fahren ausreichend ist.

Hinweis

Wir empfehlen, die Leuchtweitenregulierung bei eingeschaltetem Abblendlicht einzustellen.

    Licht ein- und ausschalten
    Abb. 20 Schalttafel: Lichtschalter Standlicht einschalten Den Lichtschalter " Abb. 20 in Stellung drehen. Abblend- und Fernlicht einschalten Den Lichtschalter in Stellung   d ...

    Schalter für Warnblinkanlage
    Abb. 23 Schalttafel: Schalter für Warnblinkanlage Den Schalter " Abb. 23 drücken, um die Warnblinkanlage ein- bzw. auszuschalten. Bei eingeschalteter Warnblinkanlage blinken a ...

    Andere Materialien:

    Pflege der Karosserie
    Ein gut instand gehaltenes Fahrzeug können Sie länger fahren. Daher wird empfohlen, das Fahrzeug von außen regelmäßig zu pflegen. Ihr Fahrzeug wurde mit modernen technischen Mitteln gegen Korrosion geschützt. Es ist jedoch ständig verschiedenen Faktoren ...

    Dritte Bremsleuchte (4 Glühlampen W 5 W)
    Dritte Bremsleuchte (4 Glühlampen W 5 W) Drehen Sie die beiden Befestigungsschrauben A heraus. Lösen Sie den Leuchtenblock, indem Sie die beiden Sperrfedern B nach innen drücken. Ziehen Sie den Steckverbinder und den Schlauch für den Heckscheibenwischer ab. Zi ...

    Bremsen
    Das Bremssystem hat zwei voneinander unabhängige Bremskreise. Wenn ein Bremskreis ausfällt, kann das Fahrzeug immer noch mit dem anderen Bremskreis gebremst werden. Eine Bremswirkung wird allerdings nur erzielt, wenn das Bremspedal fest hinuntergedrückt wird. Dafür is ...

    Betriebsanleitung für Autos



    © 2014-2020 Copyright www.atechde.com 0.0159